Lundi, 30.06.2008

Ikarus: Juin 2008

Aus dem kleinen Ikarus ist in 109 Tagen ein stattlicher, 5 Kilogramm schwerer Bartgeier geworden. Am 22. Juni ist es deshalb an der Zeit, den Junggeier zurückzufangen und mit einem kleinen Satellitensender zu markieren. Erstmals wird dafür ein solarbetriebener Telemetrie-Sender eingesetzt, welcher noch leichter als die bisher verwendeten Sender ist und – so hoffen wir – noch mehr Daten übermitteln wird. Die Sonnenenergie soll Ikarus daher Glück bringen, nicht wie seinem Namensvetter aus der griechischen Sagenwelt.

Ikarus hat sich schnell mit dem jungen Bartgeier NP Stilfserjoch angefreundet. Als dieser am frühen, sonnigen Morgen des 28. Juni zu seinem ersten Flug startet, kann sich auch Ikarus nicht zurückhalten. Nur wenige Minuten später folgt Ikarus seinem Kumpanen und unternimmt seinen ersten, noch etwas wackligen Flugversuch. Dem Junggeier scheint das Fliegen jedoch noch nicht ganz geheuer zu sein: Er landet einige Meter unterhalb des Horsts, und es gelingt ihm nicht, aus eigener Kraft wieder hinein zu gelangen. So tragen wir Ikarus zurück in seine vertraute Umgebung, wo er sich – noch etwas benommen vom Flugabenteuer – erstmals ausgiebig putzt. Sein erster Flugversuch war wohl etwas verfrüht. Wir sind aber neugierig, schon bald die erste Flugrouten des besenderten Junggeiers verfolgen zu können.

Aktuellste Beiträge

  • Lundi, 28.03.2016
    Gallus: Janvier 2015 – mars 2016
    Gut anderthalb Jahre sind vergangen, seit wir zum letzten Mal eine Meldung vom Bartgeierweibchen Gallus erhalten haben. Nun hat uns Thomas Gries diese...
  • Dimanche, 27.03.2016
    Aschka: Janvier 2015 – Mars 2016
    Vor kurzem ist wieder einmal eine Beobachtung von Aschka bei uns eingetroffen. Rene-Pierre Favre konnte Aschka am 8. Februar bei Chamoson im Wallis fo...
  • Dimanche, 27.12.2015
    Noel‐Leya: Mi-avril à décembre 2015
    Nach der zweiten Auswilderung im April in der Surselva (s. Archiv), ist Noel-Leya innert Kürze zum ersten Auswilderungsstandort im Calfeisental z...
  • Mardi, 29.12.2015
    Ewolina: Mi-septembre à décembre 2015
    Ewolina ist der Region der Auswilderung sehr lange treu geblieben. Bis Ende November machte sie nur sehr kurze Abstecher in die umliegenden Gebiete un...
  • Lundi, 28.12.2015
    Trudi: Mi-septembre à décembre 2015
    Trudi war auch während der letzten Monate in der Region Wallis / Hoch-Savoyen unterwegs. Von Trudi haben wir aus dieser Zeit viele tolle Bilder bekomm...
  • Lundi, 28.12.2015
    Schils: Mi-septembre à décembre 2015
    Auch in den letzten Monaten ist unser Ausreisser Schils (s. Archiv) den Alpen treu geblieben. Dabei hat er sich hauptsächlich in der Ostschweiz u...
  • Mardi, 15.09.2015
    Schils: Juilliet à mi-septembre 2015
    Sehr zu unserer Freude bleibt Bartgeier Schils nach seiner zweiten Freilassung (s. Archiv) noch bei der Auswilderungsnische in Melchsee-Frutt .So...