Dimanche, 18.07.2021

Gefiederunterschied

Und plötzlich sass der dreijährige Fredueli direkt neben Donna Elvira. Im Video, dass die Bartgeier Fredueli (links) und Donna Elvira (rechts) nebeneinander zeigt, ist der Gefiederunterschied der beiden gut erkennbar (s. Video und Bild). Bis ein Bartgeier das vollständig erwachsene Gefieder mit etwa 7 Jahren hat, erscheint er jährlich etwas anders und das Alter von unbekannten Bartgeiern kann so bestimmt werden. Fredueli ist nun im 4. Kalenderjahr (3 Jahre alt, 2018 geschlüpft).

Sein Rückengefieder ist deutlich heller als das von Donna Elvira und BelArosa. Die Federn von Fredueli sind durch die Sonne gebleicht und erscheinen dadurch silbern-braun. Die bereits gemauserten Deckfedern sind jünger und somit weniger gebleicht und dünkler.

Bei den Junggeiern sind am Hinterkopf die hellen Daunenfedern noch gut sichtbar. Bis im Herbst werden den Zweien dunkle Nackenfedern wachsen, wie bei Fredueli. Noch ein Unterschied sind die Gesichtsfedern von Fredueli, welche bereits teilweise weiss sind, bei Donna Elvira und BelArosa noch schwarz.

Was bei Fredueli im Gesicht ebenfalls auffällt, sind die langen borstenartigen Federn, der Bart.

Letztes Jahr war Fredueli längere Zeit im Henglihang zu beobachten, das Körpergefieder hat sich nur wenig verändert. Jedoch kann bei dem fliegenden Fredueli von heute eine einheitlichere Silhouette der Flügel erkennt werden. Letztes Jahr, im 3. Kalenderjahr, waren die Schwungfedern nicht alle gleich lang und Fredueli machte einen etwas zerzausten Eindruck (s. Bild im Flug).