Vendredi, 27.08.2010

Sardona: Juillet / août 2010

Sardona hat scheinbar ein eigenständiges Naturell. Früher als wir uns das von anderen Auswilderungen gewohnt sind, steigt Sardona schon bei seinen ersten Flügen in luftige Höhen! Dabei entschwindet er schnell hinter den vielen Kuppen und Gipfeln nahe der Auswilderungsnische. Natürlich sind wir immer etwas beunruhigt, wenn wir den Jungspund zu lange ausser Sichtweite haben. Vor allem sorgen wir uns, weil Sardona kaum vom ausgelegten Futter frisst.

Doch stellen wir bald fest, dass das junge Bartgeiermännchen bereits seine eigene Nahrung findet. Im wildreichen Jagdbanngebiet Graue Hörner, wo Sardona seine Kreise zieht, scheint der Tisch so gut gedeckt zu sein, dass wir schon bald kein Futter mehr auslegen müssen.

Aktuellste Beiträge

  • Lundi, 28.03.2016
    Gallus: Janvier 2015 – mars 2016
    Gut anderthalb Jahre sind vergangen, seit wir zum letzten Mal eine Meldung vom Bartgeierweibchen Gallus erhalten haben. Nun hat uns Thomas Gries diese...
  • Dimanche, 27.03.2016
    Aschka: Janvier 2015 – Mars 2016
    Vor kurzem ist wieder einmal eine Beobachtung von Aschka bei uns eingetroffen. Rene-Pierre Favre konnte Aschka am 8. Februar bei Chamoson im Wallis fo...
  • Dimanche, 27.12.2015
    Noel‐Leya: Mi-avril à décembre 2015
    Nach der zweiten Auswilderung im April in der Surselva (s. Archiv), ist Noel-Leya innert Kürze zum ersten Auswilderungsstandort im Calfeisental z...
  • Mardi, 29.12.2015
    Ewolina: Mi-septembre à décembre 2015
    Ewolina ist der Region der Auswilderung sehr lange treu geblieben. Bis Ende November machte sie nur sehr kurze Abstecher in die umliegenden Gebiete un...
  • Lundi, 28.12.2015
    Trudi: Mi-septembre à décembre 2015
    Trudi war auch während der letzten Monate in der Region Wallis / Hoch-Savoyen unterwegs. Von Trudi haben wir aus dieser Zeit viele tolle Bilder bekomm...
  • Lundi, 28.12.2015
    Schils: Mi-septembre à décembre 2015
    Auch in den letzten Monaten ist unser Ausreisser Schils (s. Archiv) den Alpen treu geblieben. Dabei hat er sich hauptsächlich in der Ostschweiz u...
  • Mardi, 15.09.2015
    Schils: Juilliet à mi-septembre 2015
    Sehr zu unserer Freude bleibt Bartgeier Schils nach seiner zweiten Freilassung (s. Archiv) noch bei der Auswilderungsnische in Melchsee-Frutt .So...